• danielasattler

Die vier Zutaten des Feelgood Management


MitarbeiterInnen sind die wertvollste Ressourcen - gerade in Zeiten von Fachkräftemange und einer verstärkten Serviceorientierung der Unternehmen trifft dies besonders zu. Unsere Welt ist volatil und komplex, Märkte ändern sich rasch und Unternehmen müssen flexibel darauf reagieren können, um im Wettbewerb bestehen zu können. Dazu braucht es Mitarbeiterinnen, die motiviert sind - und sich wohl fühlen im Unternehmen.


Feelgood Management ist keine oberflächliche Maßnahme zur reinen Bespaßung, sondern fördert eine Unternehmenskultur, die motiviert und dadurch Prozesse beschleunigt, Entscheidungswege verkürzt und es einer Organisation ermöglicht, Änderungen rasch zu adaptieren.


Die folgenden Faktoren spielen dabei die entscheidende Rolle:


Kommunikationskultur

Je besser die Kommunikation untereinander funktioniert, desto schneller werden Entscheidungen getroffen und desto seltener kommt es zu Missverständnissen. Eine offene und transparente Kommunikation hindert Ängste und Sorgen überhand zu nehmen und Neuerungen zu blockieren. Eine gute Kommunikationskultur ermöglicht im besten Fall einen permanenten Austausch zwischen Mitarbeitern und Führungskräften, so dass jeder weiß wo er/sie steht. Eine gute Basis für eine positive Fehlerkultur.


Fehlerkultur

Fehlerkultur ist eng verbunden mit Feedbackkultur. Eine Fehlerkultur zu etablieren ist kein Freibrief für Fahrlässigkeit und Unachtsamkeit. Vielmehr geht es darum, wie mit Fehlern umgegangen wird. Muss der/die MitarbeiterIn Angst haben Fehler zu machen? und wird daher versuchen jeden Schnitzer zu vertuschen? Oder werden Fehler als Anlass für Lernprozesse genommen?

Ein erster Schritt ist eine Feedbackkultur, in der positives wie negatives - in wertschätzender Form - gefeedbackt wird. Weiterentwicklung wird so gefördert und das Vertrauen in den/die Vorgesetzt/n wie in sich selbst steigt.


Vertrauenskultur

Je besser Kommunikationskultur und Fehlerkultur funktionieren, desto höher ist das Vertrauen des/der MitarbeiterIn in das Unternehmen. Das Vertrauen wird durch wiederholte positive Erfahrungen gestärkt. Vertrauen ist der Schlüssel zu Mitarbeiterbindung und Loyalität. In einem Umfeld, das auf Vertrauen basiert, haben Zwangskontrollen nichts mehr verloren, statt dessen wird Selbstverantwortung und selbstbestimmtes Arbeiten gefördert.


Beziehungskultur

Die Arbeit wird von Menschen errichtet, die miteinander interagieren. Solange die beteiligten Personen miteinander klar kommen, wird einem reibungslosen Ablauf nichts im Wege stehen. Kommt es zu persönliche Konflikten, hindern diese nicht nur die Produktivität, sondern können Projekte scheitern lassen. Abgesehen davon kann eine permanente Disharmonie zu psychischer Belastung bis zur Arbeitsunfähigkeit führen, immerhin verbringen wir die meiste Zeit des Tages zusammen. Die Kommunikationskultur und das Vertrauen sind Grundpfeiler für produktive und befruchtende Beziehungen im Arbeitsumfeld.


Wertschätzung

Jeder Mensch hat das Bedürfnis nach Anerkennung und Wertschätzung, auch wenn die Formen sehr unterschiedlich ausgeprägt sind. Unternehmen haben mehrere Möglichkeiten, eine Kultur der Wertschätzung zu forcieren. Zum Beispiel durch offene Kommunikation und eine positive Feedbackkultur, durch entgegengebrachtes Vertrauen gegenüber den MitarbeiterInnen, durch das Zeigen von Interesse an den Anliegen von MitarbeiterInnen, aber auch durch materielle Anreize, wie Gehalt, Goodies, Ausstattung der Büroräumlichkeiten. Der/die MitarbeiterIn möchte wissen, dass seine/ihre Leistung honoriert wird.



Die einzelnen Faktoren greifen nahtlos ineinander über und müssen alle gleichermaßen berücksichtigt werden. Es ist Aufgabe der Führungsspitze die jeweiligen Rahmenbedingungen dafür zu schaffen und die entsprechenden Werte auch vorzuleben.

Betriebsklima oder Feelgood Culture ist ein lebendiger Prozess, an dem es ständig zu arbeiten gilt. Marktanforderungen ändern sich, Prozesse ändern sich, Menschen ändern sich.


#FeelgoodManagement #Leadership #Unternehmenskultur

Impressum

Datenschutz

AGB

©2020 by zuckerscharf Kommunikationskultur e.U.

Alles zum Thema Feelgood Lifestyle finden Sie unter
www.sattler-coaching.at